Bürgermeisterwahl 2020

Liebe Mendenerinnen, liebe Mendener, 

es freut mich, dass Sie meine Seite zur Bürgermeisterwahl gefunden haben. Mein Name ist Stefan Weige und ich kandidiere für das Amt des Bürgermeisters in Menden. 

Durch die Corona-Krise ist die diesjährige Bürgermeisterwahl wie keine andere zuvor. Die Kontaktbeschränkungen machen einen normalen "Wahlkampf" unmöglich, sodass ich mich für zusätzliche Wege entschieden habe, mich Ihnen vorzustellen und meine Intentionen für dieses wichtige Amt näherzubringen. 

Auf meiner Internetseite und meinen Social Media Kanälen werde ich ab sofort in regelmäßigen Abständen Videos/Inhalte veröffentlichen, die Ihnen einen Einblick in meine "Gedankenwelt" und meinen Ideen für unsere Heimatstadt geben werden. Denn aus Erfahrung weiß ich: "Menden kann viel mehr" und "muss viel mehr", damit wir den kommenden Herausforderungen verantwortungsvoll und weitsichtig begegnen können. 

Aufgrund meiner internationalen, beruflichen Erfahrungen als Senior Manager und Projektleiter diverser StartUps / Unternehmensbereiche ist mir bewusst, dass globales Denken und regionales Handeln heute wichtiger denn je sind. Die Corona-, wie auch die Klimakrise, waren und sind dabei für mich wie ein Weckruf, der viele Bereiche unseres alltäglichen Lebens in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt. 
Als gebürtiger Mendener und Vater von 2 Kindern ist es mir mehr als eine Herzensangelegenheit, mich als Bürgermeister für unsere Stadt stark zu machen und die vielfältigen Potenziale (unabhängig der Parteibücher) zusammenzuführen. Denn nur gemeinsam können wir für Menden das Beste erreichen. 

Ich freue mich darauf, nun auch auf diesem Wege mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Schreiben Sie mir einfach per E-Mail (oder über Facebook & Instagram) Ihre Fragen oder was Ihnen z.B. für Menden wichtig ist. Selbstverständlich werden Sie mich auch persönlich Treffen können. Alle Termine finden Sie auf dieser Seite unter Aktuelles. Coronabedingt möchte ich Ihnen noch zusätzlich die Möglichkeit bieten, mich auch telefonisch zu kontaktieren. Dafür habe ich eine Telefonsprechstunde (jeden Freitag von 16-18 Uhr / 02373-961 1516) eingerichtet. 

Ich freue mich auf viele Gespräche und verbleibe mit vielen Grüßen.
Bleiben Sie gesund!

Ihr Stefan Weige 

Aktuelles

Hier treffen Sie mich an….

Die Bürgersprechstunden finden jeweils in den Räumlichkeiten des Wahlbüros in der Hauptstrasse 27 in der Mendener Innenstadt statt. Die Telefonnummer für die freitags stattfindenden Bürgertelefon-Gespräche lautet: 02373-9611516

14.08.2020
Bürgertelefon von 16-18 Uhr

15.08.2020
Bürgersprechstunde im Wahlbüro von 10-12 Uhr

19.08.2020
Podiumsdiskussion unter dem Zeltdach des neuen Rathauses (ab 19 Uhr)

21.08.2020
Bürgertelefon von 16-18 Uhr

22.08.2020
Bürgersprechstunde im Wahlbüro von 10-12 Uhr

28.08.2020
Bürgertelefon von 16-18 Uhr

28.08.2020
Podiumsdiskussion Schützenhalle Bösperde (ab 19 Uhr)

29.08.2020
Bürgersprechstunde im Wahlbüro von 10-12 Uhr

04.09.2020
Bürgertelefon von 16-18 Uhr

05.09.2020
Bürgersprechstunde im Wahlbüro von 10-12 Uhr

11.09.2020
Bürgertelefon von 16-18 Uhr

12.09.2020
Bürgersprechstunde im Wahlbüro von 10-12 Uhr

Weitere Termine sind in Vorbereitung und werden an dieser Stelle veröffentlicht. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

VIDEOS

Hier finden Sie meine wöchentlichen Videos zur Bürgermeisterwahl, damit Sie sich ein Bild von mir machen können....
Bitte beachten Sie, dass YouTube Daten sammelt. Weitere Informationen dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

KONKRETES

Es gibt vieles zu tun in Menden, damit wir für die Herausforderungen der Zukunft gut aufgestellt sind. Dazu möchte ich Ihnen an dieser Stelle einige `konkrete` Beispiele geben.  

Verwaltung
Mit dem Funktionieren der Verwaltung steht und fällt eine Stadt. Daher ist es mir ein Herzensanliegen die Aufbauorganisation im Rathaus durch Schaffung flacher Hierachien umzugestalten, damit wir flexibler, anpassungsfähiger und schneller als Stadt agieren und reagieren können. Ich möchte ein Arbeitsklima schaffen und etablieren, in denen Mitarbeiter mit mehr Eigenverantwortung und -initiative ihrem Arbeitsalltag nachgehen. Ein Klima, in dem vereinfachte Strukturen und direkte Kommunikation, ein gemeinsames und engagiertes Wirken für unsere Stadt, ermöglicht. Dazu gehört auch der Umbau aller Bürgerdienstleitungen in digitale Dienste, womit wir den Bürgerinnen und Bürgern einen zeitgemäßen und unkomplizierten Service bieten und die Verwaltung gleichzeitig entlasten.

Schule und Ausbildung
Ich mache mich seit Jahren für Digitales Lernen in unseren städtischen Schulen stark, bin von der Wichtigkeit dieses Themenfeldes überzeugt und werde dies auch als Bürgermeister mit großem Engagement weiter vorantreiben. Die Schaffung bzw. Erhaltung von standortnahen Sportstätten für den Schulsport hat für mich ebenfalls große Priorität. Gespräche mit zahlreichen Eltern bestätigen mich darin, dass es eine Überarbeitung des Konzeptes zur Schulwegsicherung für Menden geben muss. Zudem halte ich den Aufbau einer automatisierten und rollierenden Schulentwicklungsplanung für zukunftsweisend.

Kinder- und Jugendbetreuung
Menden braucht Investitionen in die frühkindliche Bildung und der Schaffung von KITA-Plätzen (U3/Ü3). Die veränderten Arbeitsbedingungen unserer Gesellschaft bedürfen verlängerte und angepasste Öffnungszeiten in den KITA´s, damit Familie und Beruf besser in Einklang gebracht werden können. Dazu gehört auch die Implementierung von digitalen Diensten zur Unterstützung der Eltern, z.B. in Form eines Online-Finder für KITA-Plätze, wie es ihn in anderen Städten bereits gibt.

Städtische Finanzen
"Menden zur Marke machen" ist in der heutigen Zeit unabdingbar, damit die Menschen erfahren, in was für einer tollen und besonderen Stadt wir leben. Der Ausbau von Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing steht dabei im Zentrum. Darüber hinaus setze ich mich grundsätzlich für die Intensivierung von Wartung und Instandhaltung von städtischen Immobilienvermögen ein, damit dem Werteverfall städtischer Immobilien etwas entgegengesetzt wird.
Die Schaffung eines transparenten und aussagefähigen Berichtswesens muss dabei zur Selbstverständlichkeit werden.
 
Wirtschaft, Gewerbe und Industrie
Menden hat große Potenziale, wie z.B. das größte zusammenhängende Gewerbegebiet im gesamten Umkreis (Hämmer Süd). Diese Chance heißt es zu nutzen. Eine zügige und wirksame Vermarktung der Gewerbeflächen, die sich an den Herausforderungen der Zukunft orientieren, stehen im Zentrum meiner Bemühungen. Ein schneller Ausbau der Breitbandanbindung auf allen Gewerbeflächen muss selbstverständlich schnellstmöglichst umgesetzt werden. Außerdem will ich den Einzelhandel bei der Umsetzung von digitalen Strategien unterstützen.
                   
Stadtentwicklung      
Die gesamtheitliche, zukunftsorientierte Neuplanung der Stadtentwicklung von Kernstadt und den Stadtteilen braucht neue Wege. Die Schaffung der Stelle eines strategischen Stadtplaners würde endlich für eine ganzheitliche und nicht "separate" Betrachtung der Situation in Menden ermöglichen. Angesprochen werden muss auch die Optimierung der Fußgängerzone, wie auch die mögliche Freigabe bestimmter Bereiche für Wohnnutzung und Dienstleister.

Die Umsetzung der Sanierung des Bürgerhauses im Bestand, unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger, ist mir ein weiteres Anliegen, welches (mit Blick auf die zum Ende des Jahres auslaufenden Fördermöglichkeiten) mit Engagement angegangen werden muss.
Um der Parkplatzsituation zu begegnen setze ich mich für die Errichtung eines Parkhauses auf der Fläche des "Nordwalls", unter Einbeziehung eines Investors, ein.

Weitere wichtige Punkte sind für mich der Ausbau der WLAN-Verfügbarkeit in der Innenstadt von Menden und Lendringsen. Die längst überfällige Umgestaltung des
Lendringser Platzes werde ich auf die Agenda setzen. 
 
Ich mache mich stark für die Gestaltung der Dorfzentren "Halingen" und "Oesbern", die unter Einbeziehung neuer Feuerwehrgerätehäuser, umgesetzt werden sollen. Die Vorbereitung der Verlagerung des Sportplatzes Bösperde hinter die Flächen der jetzigen Grundschule, hat nicht weniger Priorität aufgrund des Ablaufs der Nutzungsdauer des jetzigen Sportplatzes.

Gesundheit und Soziales
Die Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung ist eine Herausforderung geworden, die nicht verschlafen werden darf. Auch dazu gehört es, Menden weiter und auch nach außen hin attraktiv zu machen, um für uns als Standort zu werben.

Ausserdem halte ich es für wichtig, mich für die Senioren in unserer Heimatstadt einzusetzen, die in der Wahrnehmung seit Jahren zu kurz kommen. Der Erhalt und Ausbau der bestehenden Jugendtreffs ist für mich ebenso eine Selbstverständlichkeit.
 
Sport & Freizeit
Gerade in der aktuellen `Corona-Zeit´ brauchen die Mendener Vereine Hilfe. Unser breites Spektrum an Vereinskulturen, mit ihren zahlreichen & engagierten Ehrenamtler/innen müssen geschützt werden. Durch die Schaffung einer zentralen Anlaufstelle möchte ich die Vereine unterstützen und neue Koordinationsmöglichkeiten schaffen.

Ein weiteres wichtiges Thema ist für mich unser Hallenbad. Es hat seine Lebenszeit hinter sich und daher brauchen wir dringend eine Alternative um Freitzeit- und Schulschwimmen in Menden zu gewährleisten.

Verkehr und Umwelt
Der Umbau zur Barrierefreiheit des Parkhauses unter dem neuen Rathaus will ich unter Einschluss veränderter Öffnungszeiten und einer Überarbeitung des Gestaltungs- und Beleuchtungskonzeptes voranbringen. So auch die Anbindung des Gewerbegebietes "Hämmer-Süd" an den Bräuckerweg.
Menden braucht darüber hinaus ein gesamtheitliches Verkehrskonzept unter Einbeziehung aller Ortsteile.

Das Thema Fahrradfahren, insbesondere mit dem Aufkommen eines neuen Umweltbewusstseins, muss in Menden neu bedacht werden. Wir brauchen eine Ausweisung von weiteren Radwegen im Stadtgebiet und vorrangige Vorfahrtsregelungen für den Radverkehr im Bereich der Innenstadt. Die Schaffung von Abstellmöglichkeiten für Zweiräder in der Innenstadt gehört dazu genauso bedacht, wie die Schaffung von Ladestationen für E-Bikes (in der Innenstadt & markanten Punkten im Stadtgebiet). Zudem unterstütze ich die Inititative zum Bau eines Radweges durch das Hönnetal.

Klima- und Umweltpolitik fängt bei jedem einzelnen von uns an. Natürlich auch bei mir! Als Bürgermeister werde ich bei jeder Entscheidung auch im Sinne der Umwelt und des Klimas entscheiden.      

Sicherheit und Ordnung
Einige Bürgerinnen und Bürger haben ein subjektives Empfinden des Unwohlseins. Eine  grundsätzliche Aufstockung des Personals in der Ordnungsbehörde halte ich für zwingend notwendig. Zudem benötigen wir eine engere Zusammenarbeit von Polizei und Ordnungsamt. 

Zur Ordnung gehört natürlich auch das Erscheinungsbild unserer Stadt. Insbesondere die Ortseingänge könnte man mit ein bisschen Aufmerksamkeit und Pflege wesentlich einladender gestalten. Derzeit hinterlassen sie bei der Durchfahrt einen Eindruck, der unserer schönen Stadt nicht gerecht wird. 
Ein gepflegteres Erscheinungsbild täte an vielen Stellen gut.     

Kultur
Menden hat ein großartiges und breitgefächertes Kulturangebot, welches wir erhalten und weiter fördern müssen. Neben den zahlreichen Theatern und Veranstaltungen in der Innenstadt ist nun das Gut Rödinghausen als neue Spielfläche hinzugekommen. Da das Gut Rödinghausen eine große Investition unserer Stadt darstellt, müssen wir die Nutzung des Guts für kulturelle Veranstaltungen intensivieren, um die Potenziale dieses außergewöhnlichen Industrie-Museums und Spielorts zu nutzen. Dazu gehört für mich auch die Öffnung des Gutes für die Nutzung durch Wirtschaft und Tourismus. 

Digitalisierung und Mobilität

Digitalisierung findet auf unzähligen Ebenen statt. Eine elementare Ebene für uns als Mendener/innen ist, dass wir zu den Städten im Umkreis gehören, die für das Smart-City Projekt "5 für Südwestfalen: digital, nachhaltig, authentisch" ausgewählt wurden. Darüber habe ich mich sehr gefreut und entsprechend unterstütze und beteilige ich mich am hiesigen Smart-City Projekt. Eines meiner Ziele ist, dass Menden digitales Aushängeschild in der Region wird.

KONTAKT

Stefan Weige
Goethestrasse 21a
58706 Menden
Mail: stefan(a)weige.de

Man findet mich auch auf FACEBOOK, INSTAGRAM YOUTUBE

Teilen Sie meine Seite auch auf:

Bürgertelefon: 02373-9611516
jeden Freitag von 16-18 Uhr

Bürgersprechstunden
jeden Samstag von 10-12 Uhr im
Wahlbüro
Hauptstrasse 27
58706 Menden

Ich freue mich mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.